Ich habe die Gelegenheit, zwei unendliche Dinge zu verbinden: Literatur und Finnland. Und das in der Schweiz, genauer gesagt am 25. Januar zwischen 14 und 18 Uhr im Buch- und Kunstantiquariat Johannes Eichenberger KLG in Beinwil am See.

Teestube mit Nordlicht

Der finnische Winter ist dunkel. Nur knapp sechs Stunden steht die Sonne am Himmel – da bleibt viel Zeit zum Lesen. In dieser Teestube haben Sie von 14.00 bis 18.00 Zeit in finnischer Literatur zu schmökern, vorgestellt von Graziella Jämsä. Es können ein «kahvi» (das geheime finnische Nationalgetränk) sowie die eine oder andere Süssigkeit genossen werden. Erholen sie sich auf einer Gedankenreise. Tervetuloa Suomeen! Willkommen in Finnland!

 

 

"Finnische Schweigsamkeit"

lautet der Titel des Vertrages, den ich am 11. Februar im Rahmen der Volkshochschule Aarau halten darf. Von 19.30 bis 21 Uhr geht es in den Räumen des Pflegeheims Herosé am Effingerweg 9 um Kommunikation mit vielen und wenigen Worten. Um das Gleichgewicht zwischen Sprechen und Zuhören und um faszinierende Entdeckungen

 


 

Der Kurs "Das Tagebuch als Quelle der Inspiration" in Gontenschwil findet eine Fortsetzung: 

"Ich schreibe über mich"

Sich schreibend erinnern, der persönlichen Geschichte eine eigene Sprache geben. Mit Worten Spuren hinterlassen. All das und mehr kann autobiographisches Schreiben sein. In diesem Kurs erhalten Sie Impulse und Rüstzeug gleichermassen.

Daten: Ab dem 12. 2. Mittwoch 13.30 bis 15.30 Uhr, fünf Mal jeweils mittwochs
Kosten: 145 Franken (bitte am ersten Kurstag mitbringen)
Mitnehmen: Lieblingsstift und Heft
Anmeldung: an das Sekretariat Evang. Ref. Kirchgemeinde Gontenschwil, Kirchrain 171, 5728 Gontenschwil, in den Briefkasten Kirchgemeindehaus Gontenschwil oder an Elsbeth Haefeli (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder direkt an mich Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!